Infoseite zum Corona-Virus

Stand vom 02.04.2020 (18:00 Uhr)

Die Lage ist ernst. Das Corona-Virus hält die Welt in Atem und betrifft auch uns als FEG Aarau. Am 16.3. hat der Bundesrat die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft und stuft die Situation der Schweiz neu als «ausserordentliche Lage» ein. Ab sofort sind alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen verboten.
Als Leitung der FEG Aarau stellen wir uns hinter die Massnahmen des Bundesrats, da wir den ernst der Lage nachvollziehen können. (Hintergrundinfos hier!) Das Ziel ist, den Peak (Gipfel) der schwer Erkrankten möglichst tief zu halten.

Wir sehen in der aktuellen Situation auf unsere Gemeinde bezogen zwei Aufträge:

  • Die geistliche Versorgung der Gemeinde (Predigt, Lehre, Gebet, Seelsorge, …) sicherstellen.
  • Den gesundheitlichen Schutz der Gemeinde, insbesondere der Risikogruppe, welche direkt (durch Ansteckung) und indirekt (bei schnellerer Ausbreitung) akut bedroht ist, durch diverse Massnahmen schützen.

Auf dieser Website kommunizieren wir laufend alle Veränderungen und Massnahmen. Alle nachfolgenden Schritte entsprechen dem aktuellsten Stand und können sich bei veränderter Ausgangslage verändern.

Weiterführende Links:

Livestreams: Gottesdienst, Gebetsabend und für Kinder/Eltern

Unsere nächsten Anlässe

05
April

Gottesdienst

10:00 — 11:30
@ www.feg-aarau.ch/livestream
08
April

Gebetsabend

20:00 — 21:00
@ www.feg-aarau.ch/livestream
10
April

Karfreitags-Gottesdienst

10:00 — 11:30
@ www.feg-aarau.ch/livestream
12
April

Oster-Gottesdienst

10:00 — 11:30
@ www.feg-aarau.ch/livestream

ACHTUNG: Wer technische Ausrüstung/Hilfe benötigt für die Livestream-Gottesdienste und -Gebetsabende, soll sich bitte umgehend bei Reto Salzmann (Hauptleiter 60+: reto.salzmann@feg-aarau.ch, +41 62 844 29 06) oder unter corona@feg-aarau.ch melden.

Informationen an die Gemeinde

Wer die Infomails nicht erhält, kann sich hier anmelden oder schreibt seine Angaben an info@feg-aarau.ch.